Die Teamarbeit ermöglicht den ErzieherInnen, die Aufgaben im Kindergarten gemeinsam zu lösen. Voraussetzung hierfür ist die Vereinheitlichung der Arbeit und Vorgehensweise aller Beteiligten. Das bedeutet nicht, dass alle genau gleich handeln sollen, jedoch ist die Zielsetzung und die Grundrichtung in der Erziehung bei allen Erzieherinnen in vielen intensiven Gesprächen auf einen gemeinsamen Mittelweg gebracht worden. Hierbei ist auch die nun vorliegende Konzeption entstanden. Durch die Übereinstimmung der Erzieherinnen hinsichtlich grundsätzlicher Erziehungsziele und -methoden haben die Kinder Vertrauen und fühlen sich im Kindergarten sicher und geborgen. Täglich finden in unserem Kindergarten Besprechungen auf Gruppenebene statt, in denen der Tagesablauf geplant wird. Bei der ebenfalls gruppeninternen Besprechung, die einmal wöchentlich durchgeführt wird, analysieren die beiden Mitarbeiterinnen einer Gruppe den gegenwärtigen Entwicklungsstand der Kinder und die gruppendynamischen Prozesse werden aufgeschlüsselt. Ferner planen sie dabei Angebote, erstellen einen Wochenplan und suchen nach Lösungen für Konflikte und Probleme im Gruppengeschehen.

Auch die Raumgestaltung und das Spielangebot werden ständig aktualisiert und den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder angepasst.

Praktikantinnen werden angeleitet und ihre Aufgaben in der Gruppe besprochen, sowie Lehrproben vorbereitet.

In der wöchentlich montags um 16.00 Uhr stattfindenden zweistündigen Teambesprechung, an der alle Mitarbeiterinnen teilnehmen, werden alle Aktivitäten des Jahresablaufs terminlich abgestimmt, geplant und reflektiert. Auch diese nun vorliegende Konzeption ist in vielen Gesamtteambesprechungen gemeinsam entwickelt und überarbeitet worden. Konflikt- und Problemlösungsmöglichkeiten werden im Team gemeinsam gesucht und besprochen.

Für eine gute pädagogische Arbeit, ist eine ständige Weiterbildung des Teams erforderlich. Die Mitarbeiterinnen lesen dazu Fachzeitschriften und -bücher z.B. über neue pädagogische Ansätze.

Ebenso müssen neue Lieder, Spiele, Bilderbücher zunächst erarbeitet werden, bevor sie in der Gruppenarbeit zum Einsatz kommen.

Der Besuch von Fortbildungsveranstaltungen, Konferenzen und Fachtagungen bietet den Erzieherinnen die Möglichkeit, neue Kenntnisse zu erlangen, Erfahrungen mit anderen Kolleginnen auszutauschen und die eigene Arbeit zu reflektieren.

Alle 3 Gruppen werden von staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut.

___________________________________________________

 Leitungsteam

IMG 3526 002b

Heike Greuel & Diana Beulen

___________________________________________________

tigerente Hasengruppe

Heike Greuel

als Erzieherin in der U3-Gruppe tätig

tIMG 0383

Motto: „Denke nicht so oft an das was dir fehlt, sondern an das was du hast!“

___________________________________________________

Diana Beulen

als Erzieherin in der U3-Gruppe tätig

tIMG 0399a

Motto: „Man muss glücklich sein, um glücklich zu machen. Und man muss glücklich machen, um glücklich zu sein!“

___________________________________________________

Ann-Kathrin Goris

Sozialpädagogin

als Erzieherin in der U3-Gruppe tätig

IMG 5589

Motto: „Kinder brauchen unsere besondere Fürsorge, weil sie unsere Zukunft sind!“ Sir Peter Ustinov (Schauspieler, 1921- 2004)

___________________________________________________

Bianca Schend

als Erzieherin in der U3-Gruppe tätig

IMG 5578

Motto: „Damit das Mögliche entsteht, muss immer das Unmögliche versucht werden!“ Hermann Hesse

___________________________________________________

tigerente Bärengruppe

Marina Zimmermann-Ley

als Erzieherin in der Bärenhöhle tätig

IMG 5511

Motto: „Jeder Jeck ist anders! - Leben und leben lassen!“

___________________________________________________

Marie-Louise Ernst

als Erzieherin in der Bärenhöhle tätig

xMarieernst

Motto: „Wer große Pläne hat, der nehme sich Zeit.“ Sophokles

___________________________________________________

Sabrina Berk

als Erzieherin in der Bärenhöhle tätig

xMarieernst

Motto: „Et kütt wie et kütt!“

___________________________________________________

Julia Puzicha

als Erzieherin/Inklusionskraft tätig

IMG 5560

Motto: „Jeder Tag bringt seine Geschenke mit - man muss sie nur auspacken.“

___________________________________________________

Esther Hauptmann

als Erzieherin/Inklusionskraft tätig

IMG 5535 1

Motto: „Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.“ Hermann Hesse

___________________________________________________

Jana Minkenberg

als Auszubildende zur Erzieherin tätig

IMG 5535 1

Motto: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!“

___________________________________________________

tigerente Tigergruppe

Katrin Hartl

als Erzieherin in der Tigersteppe tätig

IMG 5547

Motto: „Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du auch immer willst, was Du tust!“

___________________________________________________

Melanie Henn

als Erzieherin in der Tigersteppe tätig

tIMG 0375

Motto: „Kinder sind Engel ohne Flügel.
Denken ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis.“

___________________________________________________

Sandra Hansen

als Erzieherin in der Tigersteppe tätig

tIMG 0375

Motto: „Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“

__________________________________________________

Zusätzlich zum Stammpersonal bietet der Kindergarten Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule sowie des Gymnasiums sowie Praktika in den Ausbildungsgängen der Fachschule für Sozialpädagogik. Diese werden jeweils per Aushang im Kindergarten bekannt gemacht.

___________________________________________________

Trude, Vroni & Henriette

tIMG 0375

  • im Januar 2021 aus dem Ei geschlüpft
  • im März 2021 Ausbildung zu Legehennen auf dem Hof der Familie von St. Vith
  • seit April 2021 Einstellung als tierische Fachkräfte bei den "Kleinen Freunden"

___________________________________________________

tigerente Auch dabei

 IMG 2496

Kirsten Häusler &
Corinna Baron-Cremer

unsere Hauswirtschaftskräfte